Dienstag, 24. März 2015

WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN - Hörspiel von Daphne Du Maurier (2007)


Der Mittwochs-Krimi (25.03.15) um 20:03 Uhr auf BR2 ist ein echter Klassiker: WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN. Hörspiel von Daphne Du Maurier. (Lief zuletzt Februar 2013)

Um nach dem tragischen Unfalltod ihrer Tochter etwas Abstand zu gewinnen, fahren John und Laura nach Venedig. Doch kaum sind sie dort angelangt, gibt es merkwürdige Vorfälle und Vorzeichen, die darauf hindeuten, dass der Albtraum noch nicht zu Ende ist. 

Sie begegnen zwei älteren Schwestern, von denen die eine blind ist. Sie behauptet, über das "zweite Gesicht" zu verfügen und in Kontakt mit der verstorbenen Tochter zu stehen. Außerdem sieht sie eine unbestimmte Gefahr für die Beiden voraus.

Tatsächlich kommt prompt ein Anruf von zu Hause. Der dort zurückgelassene Sohn scheint schwer erkrankt zu sein. Und gleichzeitig treibt ein geheimnisvoller Mörder sein Unwesen in der Stadt.

Mit Matthias Scherwenikas, Stefan Kurt, Sascha Icks, Christine Oesterlein, Carmen-Maja Antoni, Elfriede Irrall und vielen anderen.

"Sie erweitert die Wirklichkeit um jenen Bereich, der uns sonst nur in Träumen begegnet", sagte der "Meister des Suspense", Filmregisseur Alfred Hitchcock, über das Werk Daphne du Mauriers

Daphne du Maurier (1907 bis 1989) wurde schon mit 21 Jahren durch Erzählungen bekannt, 13 ihrer Romane standen Jahrzehnte lang auf Bestsellerlisten. Viele wurden von Alfred Hitchcock verfilmt, unter anderem "Rebecca" (Buch 1938 / Film 1940) und "Die Vögel" (Buch 1952 / Film 1963).

Übersetzung aus dem Englischen: Eva Schönfeld
Komposition: Michael Rodach
Hörspielbearbeitung und Regie: Regine Ahrem

RBB 2007 | 52 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.