Samstag, 7. Februar 2015

DIE ENTBEHRLICHEN - Hörspiel zwischen Krimi und Science Fiction



Das Hörspiel DIE ENTBEHRLICHEN, nach dem gleichnamigen Roman von Ninni Holmqvist, ist eine Mischung aus Krimi und Science Fiction. Zu hören ist es am Dienstag (10.02.15) um 00:05 Uhr auf WDR5 (lief zuletzt im September 2010)

Dorrit Wegner gehört zu den »Entbehrlichen«, weil sie keine Kinder hat. Und so wird sie an ihrem 50. Geburtstag in das Luxussanatorium »Einheit« eingewiesen. Dort müssen sich die Bewohner für psychologische und medikamentöse Tests und für Organentnahmen zur Verfügung stellen, die der Gesellschaft draußen dienen sollen, von der sie von nun an isoliert leben müssen.

Überraschend schnell gewöhnt sich die eigentlich freiheitsliebende Dorrit in die »Einheit« ein – bis sie in dem Mitbewohner Johannes die erste große Liebe ihres Lebens findet.


Ninni Holmqvist, geboren 1958 in Lund/Schweden, lebt als Übersetzerin und Autorin in der Nähe von Skurup/Schweden. Sie schreibt Novellen und Romane. »Die Entbehrlichen« (2008) ist ihr vierter Roman.

Aus dem Schwedischen von Angelika Gundlach
Mit: Lena Stolze, Walter Kreye, Maren Kroymann, Hansi Jochmann u.a.

Hörspielbearbeitung: Cornelia Walter
Regie: Uwe Schareck
Produktion: WDR 2009
Länge: 54 Minuten

Zum Webradio des Senders
Direkt zur Phonostar-Aufnahme-Seite
Infos wie man Radio-Sendungen kostenlos aufzeichnen kann

(Quelle Foto: Wikimedia / Author: haitham alfalah unter Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.