Dienstag, 30. Dezember 2014

DEM REISSER ENTSPRUNGEN - Krimi-Hörspiel von 1954



Das Krimi-Hörspiel DEM REISSER ENTSPRUNGEN aus dem Jahr 1954 verfolgt in der Nacht von Freitag auf Samstag (03.01.14) um 00:05 Uhr im Deutschlandfunk eine interessante Idee:

David West lebt vom Morden. Ganz unblutig allerdings, er ist nämlich Kriminalschriftsteller. In seinen 17 Büchern – das 18. diktiert er gerade – wütet ein gewisser Dr. Julius Mander, ein Verbrecher mit satanischem Intellekt. 

Immer wieder gelingt es diesem Scheusal, den raffinierten Fallen zu entgehen, die ihm Detektiv Foster Reynolds stellt.

Autor West versteht sich eben darauf, geniale Verbrecher zu ersinnen. Umso größer ist seine Verblüffung, als Dr. Mander plötzlich vor seinem Schreibtisch steht. 

David West glaubt natürlich, es handele sich um einen schlechten Scherz, aber das Messer, das dieser Mander zieht, ist auf jeden Fall echt. 

Der seltsame Besucher behauptet, direkt aus der Irrenanstalt zu kommen; er brauche den Autor als Komplizen: Detektiv Foster Reynolds soll endlich ins Gras beißen!

Keine weiteren Angaben vorhanden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.