Sonntag, 7. Dezember 2014

DAS MÄDCHEN, DAS VERSTUMMTE - Hörvergnügen mit 100% Spannung


Krimi-Rezension von Nicole Ludwig

Kriminalpsychologe Sebastian Bergman arbeitet mit dem Team um Kommissar Torkel Höglund an seinem vierten Fall.

Ein Ehepaar und deren beiden Söhne wurden in ihrem eigenen Haus ermordet. Anhand von kindlichen Fußspuren am Tatort wird schnell klar, dass sich eine weitere Person am Tatort aufgehalten hat. Sie hat als Einzige überlebt und scheint in den Wald geflüchtet zu sein.

Wenig später findet man sie, es handelt sich um eine Verwandte der Opfer, die zehnjährige Nicole. Sie ist so schwer traumatisiert, dass sie nicht mehr spricht.

Sebastian Bergman kümmert sich um das verstörte Kind und bringt sie dazu, Bilder zu malen. Die Ergebnisse sind furchtbar, Nicole hat Schlimmes mit ansehen müssen.

Durch die Berichterstattung im Fernsehen wird der Aufenthaltsort Nicoles preisgegeben und von da an weiß auch der Mörder, wo er sie finden kann. Für ihn steht fest: Ein zweites Mal wird sie ihm nicht entkommen.

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Der vierte und für mich der bisher beste Teil der Sebastian Bergman Reihe.

Der Psychologe wirkt etwas symphatischer. Der Schwerpunkt liegt nicht mehr in der detaillierten Beschreibung seiner persönlichen Probleme (das hatte ich im letzten Fall Die Toten, die man vergisst kritisiert) sondern es geht wieder mehr um den Fall und die darin verwickelten Personen.

Natürlich gibt es auch wieder Neuigkeiten und Entwicklungen im persönlichen Umfeld der Ermittler, aber das bleibt eher im Hintergrund und nimmt nicht mehr so viel Raum ein.

Es ist zu empfehlen, alle drei Vorgänger-Thriller, so auch die Vorgänger-Bücher „Der Mann der kein Mörder war“ und „Die Frauen die er kannte“ zu kennen, so versteht man die Zusammenhänge und Konflikte der einzelnen Personen besser. Erforderlich ist es jedoch nicht, der Fall ist in sich abgeschlossen.

Von Beginn an gibt es viel Spannung, die über die gesamte Länge des (Hör-)Buches gehalten werden kann.

Im Hörbuch ist der Hörer auch aufgrund der sehr guten Leistung des Sprechers Douglas Welbat immer mitten im Geschehen.

Der Schluss ist wieder so gehalten, dass man dringend auf eine Fortsetzung der Buch-Reihe wartet. Ein großes Hörvergnügen, dass ich sehr empfehlen kann.

Autoren: Michael Hjort & Hans Rosenfeldt
Verlag: Audiobuch Verlag November 2014
Sprecher: Douglas Welbat
6 Audio CD mit 495 Min
gekürzte Lesung
Preis: 16,99 Euro

Buch DAS MÄDCHEN, DAS VERSTUMMTE
Format: gebunden
Seitenzahl: 592
Verlag: Wunderlich
Übersetzung: Ursel Allenstein
Preis: 19,95 €
eBook-Version: 16,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.