Dienstag, 16. Dezember 2014

ABGERIPPT - Spannende Story über Gentrifizierung in Frankfurt

Krimi-Rezension von Jörg Völker

Der Frankfurter Kommissar Andreas Rauscher ist wie vor den Kopf gestoßen. Sein Onkel fliegt aus der Wohnung, seine Freundin (oder Ex?) will nicht mehr mit ihm reden, ein Hausmeister entpuppt sich als Privatdetektiv und wird kurz darauf auch noch tot aufgefunden. 

Die Kripo ermittelt in einem Mietshaus in Sachsenhausen und Rauscher wird schnell klar, dass sich zwischen den Mietern des Hauses und ihrer neuen Hausbesitzerin eine hochexplosive Stimmung entwickelt hat. Rauscher taucht ein in eine Welt aus Wut und Zukunftsängsten. Verlagsinfo

Persönliche Meinung:
5***** (von 5 möglichen)

Ich habe alle Romane (z.B. FLIEGERALARM,  PAUKERSTERBEN, MORD AUF BALI und andere) von Gerd Fischer um den Frankfurter Kommissar Andreas Rauscher mit großem Vergnügen gelesen. Deshalb war ich schon gespannt auf das neue Buch ABGERIPPT. Und ich bin nicht enttäuscht worden!

Der Autor hat wieder ein gesellschaftspolitisches Problem aufgegriffen und sehr geschickt mit einem Kriminalfall in Frankfurt am Main-Sachsenhausen verknüpft. 

Es geht um Entmietung, ein verniedlichender Begriff für eine brutale Vorgehensweise gegen vor allem ältere und einkommensschwache Menschen, um dann die betreffenden Wohnungen zu modernisieren und teuer zu verkaufen oder zu vermieten.

Fast immer am Rande der Legalität wird dabei mit allen Mitteln und Tricks versucht, den Widerstandswillen der Hausbewohner zu brechen. Resigniert weichen die meisten Menschen der angewandten oder angedrohten Gewalt.

Es gibt viel zu tun für Kommissar Rauscher und sein Team. Mehr als einmal ist „dicke Luft“ bei den Ermittlern. Kein Wunder bei der zunächst dürftigen Spurenlage. 

Außerdem ist Rauscher auch privat stark angeschlagen, weil seine alte Beziehung nicht geklärt ist und er kaum Kontakt zu seinem kleinen Sohn hat. Auch mit der Familie ist nicht alles im Reinen. Hinzu kommt, dass sein Onkel unter Mordverdacht verhaftet wird.

Eine neue Kollegin, die Dienststellen übergreifend mit Rauscher zusammenarbeitet, bringt neuen Antrieb und privaten Auftrieb. 

Ein spannend geschriebenes Buch, mit gutem Unterhaltungswert und einem überraschenden Ausgang. Ein Lob von mir für den Autor!
Autor: Gerd Fischer
Format: broschiert
Seitenzahl: 250
Verlag: MainBook
Preis: 10 €
eBook-Version: 7,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.