Dienstag, 18. November 2014

SCHLACHTHAUS - Krimi-Hörspiel (1995)


Schauplatz des Krimi-Hörspiels SCHLACHTHAUS, das SWR2 am Freitag (21.11.14) um 22:33 Uhr sendet, ist ein Leipziger Mietshaus nach dem Zusammenbruch der DDR. (lief zuletzt im Mai 2014)

DJ, Francie und Max wollen raus aus dem öden Alltag. Schon mit Vierzehn haben sie gecheckt, wie es läuft. Rumhängen, auf Neues warten; warten auf irgendetwas, das einem den Kick gibt. Dann, irgendwann, abfahren. Durchknallen. 

Jetzt ist es soweit. Schauplatz der Action: ein Leipziger Mietshaus nach dem Zusammenbruch der DDR. Jeder Bewohner hat seine eigene Geschichte.

Doch alle sind verunsichert, fühlen sich orientierungslos nach dem Umbruch, haben Angst vor dem Alltag, vor der Zukunft. Und plötzlich die von außen hereindrängende Gewalt: Drei Skinheads verfolgen Linke, die sich im Haus verschanzt haben sollen.

Abwarten. Zurückziehen. Aber es gibt einen Punkt, wo es kein Zurück mehr gibt.

Regie: Joachim Staritz
Mit: Axel Wandtke, Günther Zschäckel, Bernadette Vonlanthen, Michael Maertens, Horst Kotterba, Edgar Harter, Margit Bendokat u.v.a.
Ton: Bernd Friebel

Produktion: DLR Berlin/SDR 1995
Länge: 54’18

Andreas Knaup, geboren 1954, Schauspieler, Regisseur, Autor von Hörspielen und Drehbüchern. Deutschlandradio produzierte u.a. "Kuckuckskind" (2005) und "Strafstoß" (2006).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.