Samstag, 8. November 2014

DIE LÜGEN JENER NACHT - Psychothriller mit vielschichtiger & mysteriöser Story

Krimi-Rezension Biggi Friedrichs

Als sie zur Hochzeit ihrer Studienfreundin geladen wird, ist Mimi skeptisch – hat sie doch den Kontakt lange sträflich vernachlässigt. Doch unerwartet herzlich wird sie im alten Bonner Freundinnenkreis aufgenommen, und spätestens nach der Junggesellinnenparty im nächtlichen Römerbad ist es, als sei sie nie fortgewesen. 

Am Hochzeitsmorgen aber bringt ein entsetzlicher Todesfall alles ins Wanken. Misstrauen kriecht in die eingeschworene Gruppe, und langsam beschleicht Mimi ein furchtbarer Verdacht: Hat man sie nur zur Hochzeit eingeladen, um ihr einen Mord in die Schuhe zu schieben? Verlagsinfo

Dieser spannende und sehr fesselnde Psychothriller ist aus der Sicht von Mimi in der Ich-Perspektive geschrieben.

Mimis Leben gerät aus den Fugen, als ihr Freund mit ihr Schluß macht und sie nur eine Woche Zeit hat, aus seinem Haus in Edinburgh auszuziehen. Wo soll sie hin? Kaum Geld in der Tasche, kommt die Einladung ihrer Studienfreundin zur Hochzeit gerade richtig.

Persönliche Meinung:
5***** (von 5 möglichen)

Von Anfang an war ich von dieser Geschichte gefesselt. Alle Personen in diesem Roman sind interessante, mysteriöse und vielschichtige Figuren.

Als Leser ist man hin- und hergerissen, wem man glauben soll und wem nicht. Man spekuliert über Mimis Blackout nach der Feier im Schwimmbad, über die Absichten der Freundinnen und setzt das Puzzle, das man sich zusammengereimt hat, nach fast jedem Kapitel wieder vollkommen anders zusammen. So liest man Seite um Seite und ist am Ende mehr als überrascht.

Judith Merchant hat mit DIE LÜGEN JENER NACHT ein raffiniertes Psychospiel erschaffen, das bis zum Ende spannend bleibt. Meine absolute Leseempfehlung für diesen gelungenen Psychothriller.

DIE LÜGEN JENER NACHT
Autorin: Judith Merchant
Format: broschiert
Seitenzahl: 448
Verlag: Knaur TB
Preis: 14,99  €
eBook-Version: 12,99€

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.