Donnerstag, 30. Oktober 2014

INSPECTOR BANKS - Allan Banks ermittelt wieder mit viel Gefühl im ZDF

© ZDF und Matt Squire
TV-Tipp / TV-Kritik von Petra Weber

Nachdem John Barnaby nun sonntags ab 22:00 Uhr im ZDF seine ersten Midsommer Murder-Fälle lösen durfte ermittelt ab kommenden Sonntag wieder INSPECTOR BANKS in 3 Fällen auf diesem Sendeplatz. Die Serien-Fälle sind nach Romanen des britischen Autors Peter Robinson entstanden.

Nicht nur Eine seltsame Affäre (02.11.14, 22.00 Uhr) beschäftigt ihn und sein neues Teammitglied DI Helen Morton (Caroline Catz) in ihrem ersten gemeinsamen Fall. DCI Banks (Stephen Tompkinson) wird von seinem eigenen Bruder in eine unschöne Geschichte hineingezogen, deren Zusammenhänge sich erst spät offenbaren und die ihn selbst unter Mord-Verdacht bringen. 

So gestalten sich die ersten Arbeitstage seiner neuen Mitarbeiterin, die Annie Cabbots (Andrea Lowe) Vertretung während deren Mutterschaftsurlaub sein soll, auch mehr als schwierig. Die neue ist spröde, überkorrekt und wenig diplomatisch. Ihre Kenntnisse in virtueller Social Media sind deutlich besser als ihre Fähigkeiten im direkten sozialen Miteinander, was zu erheblichen Unstimmigkeiten im Team führt. Der Kriminalroman A Strange Affair von Peter Robinson stand hier Pate.

Die letzte Rechnung (16. 11.14, 22.00 Uhr) -nach der Romanvorlage Dry Bones That Dream -  begleicht Anwalt Keith Rothwell. Ein Kidnapper verschleppt ihn vor den Augen  seiner Familie in seine eigene Garage, um ihn dort brutal hinzurichten. Dass die Familie seltsam unbeteiligt bleibt, liegt nicht nur an  DI Helen Mortons unsensiblem Verhalten ihr gegenüber. Wie sich zeigt, hatte der Anwalt mindestens ein Doppelleben.

Ellie Clayton ist nicht Der unschuldige Engel (23.11.14, 22.00 Uhr), für den ihr Vater sie hält. Das erschwert die Ermittlungen von Alan Banks Team, obwohl sich schnell ein Verdächtiger, Ellis Schauspiellehrer Owen Pierce, heraus kristallisiert. Doch zwischen Ermittlungsfehlern und falschen Verdächtigungen spitzt sich die Lage immer mehr zu, bis es schließlich weitere Opfer zu beklagen gilt. Nach dem Roman Innocent Graves von Peter Robinson.

Fazit:
INSPECTOR BANKS ist eine typische britische Krimi-Serie, die mit Allan Banks (Stephen Tompkinson) einen sympathischen Hauptermittler hat, der gerne und offen zugibt, dass er sich vor allem anderen auf sein Gefühl und seine Intuition verlässt. Er selbst zweifelt innerhalb dieser Miniserie, ob er beidem noch bedingslos trauen kann, zumal mit Helen Morton auch neue technische Möglichkeiten in seine Ermittlungen eingebracht werden, die ihn mangels Kenntnissen verunsichern. Dass er sich auch mal unerwartet verliebt, seinen Impulsen nachgibt, sich körperlich gegen menschliche Dummheit durchzusetzen und seine Hilflosigkeit gegenüber der "schönen neuen vituellen Welt" machen ihn zu einem menschlichen Inspector, von dem man gerne mehr sehen möchte.

Stammbesetzung
DCI Banks -   Stephen Tompkinson
DS Annie Cabbot -    Andrea Lowe
DI Helen Morton - Caroline Catz
DS Winsome Jackman - Lorraine Burroughs
DC Ken Blackstone - Jack Deam
CS Ron McLaughlin - Nick Sidi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.