Donnerstag, 25. September 2014

TOD IM HAFEN - Jesse Stone blickt in Abgründe, auch in seine eigenen...

Krimi-Rezension von Jörg Völker

Die Leiche einer jungen Frau wird im Hafenbecken der neuenglischen Kleinstadt Paradise angespült. Schnell findet Polizeichef Jesse Stone die Identität der Toten heraus: Florence Horvath aus Florida attraktiv, reich und mit einer Vorliebe für außergewöhnliche Sex­spiele. 

Eine Kombination, die ihr offenbar zum Verhängnis wurde. Zuletzt wurde Florence auf einer Jacht in Fort Lauder­dale gesehen. Besitzer und Crew schweigen, ebenso wie Florences Schwestern, die sehr blonden und sehr gebräunten Zwillinge. 

Auch die Eltern verhalten sich merkwürdig unbeteiligt. Ein scheinbar kaum zu entwirrendes Geflecht aus Sex, Lügen und Verdrängung. Doch Jesse ist ein sturer Hund und ein Fall ist erst dann abgeschlossen, wenn er geklärt ist... Verlagsinfo

TOD IM HAFEN ist (nach DIE TOTE IN PARADISEDAS DUNKLE PARADIESTERROR AUF STILES ISLAND und EISKALT) ein weiterer hervorragender Roman von Robert B. Parker um den Ermittler Jesse Stone, auch bekannt aus der gleichnamigen vom ZDF ausgestrahlten Fernsehserie. 

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Stone ist nichts Menschliches fremd. Er hat schon in viele Abgründe geblickt, auch in seinen eigenen persönlichen. 

Das erlaubt es ihm, selbst sehr schwierige Fälle aufzuklären. Sein „Bauchgefühl“ hilft ihm bei ersten Einschätzungen und Vermutungen.

Stone schöpft sodann alle Möglichkeiten aus, entsprechende Spuren zu finden, notfalls auch im direkten persönlichen Gespräch mit den von ihm Verdächtigen. Auch lange heimliche Beobachtungen und Überwachungen gehören zu seinem Repertoire. 

Last but not least gelingt es ihm immer wieder, Kollegen und Freunde in seine Ermittlungen einzubinden und zu veranlassen, auch noch so fernliegende Beweise für ihn heranzuschaffen.

Das alles macht den guten und erfolgreichen Polizisten Jesse Stone aus, der den Leser an seinen Plänen und Überlegungen (Dank Robert B. Parker) wunderbar teilnehmen lässt.

TOD IM HAFEN
Autor: Robert B. Parker
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 328
Verlag: Pendragon
Übersetzung:
Preis: 10,99 €
eBook-Version: 8,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.