Mittwoch, 3. September 2014

AMANDAS SUCHE (Hörbuch) - Intelligenter, raffinierter & sehr fesselnder Allende-Krimi

AMANDAS SUCHE
Autorin: Isabel Allende
Verlag: Der Hörverlag
Auflage: August 2014
Sprecher: Andrea Sawatzki
Audio CD mit 9 Std. 7Min.
gekürzte Lesung
Preis: 24,95 €
Krimirezension: Biggi Friedrichs

Amanda ist lebensklug und ausgesprochen eigensinnig. Sie wächst in San Francisco auf, der Stadt der Freigeister. Ihre Mutter Indiana führt eine Praxis für Reiki und Aromatherapie und steht im Mittelpunkt der örtlichen Esoterikszene. 

Der Vater ist Chef des Polizeidezernats und ermittelt in einer grausamen Mordserie. Auf eigene Faust beginnt Amanda Nachforschungen dazu anzustellen, unterstützt von ihrem geliebten Großvater und einigen Internetfreunden aus aller Welt. 

Doch als Indiana spurlos verschwindet, wird aus dem Zeitvertreib plötzlich bitterer Ernst. Und Amanda muss über sich hinauswachsen, um die eigene Mutter zu retten.. Verlagsinfo

AMANDAS SUCHE wird als Hörbuch von Andrea Sawatzki gesprochen. Sie besitzt eine angenehme Stimme, so dass es ein Genuss ist, diesen ersten "Allende-Krimi" von ihr vorgetragen zu bekommen.

Zur Geschichte möchte ich nicht zu viel sagen. Nur so viel, sie spielt in San Francisco. Amanda wurde von ihrem Großvater erzogen, da ihre Mutter bereits mit 15 schwanger wurde und noch die Schule besuchte.

Amanda ist Gruppenleiterin der "Rippergruppe", die im Internet auf virtuelle Mörderjagd geht. Als ein Mord geschieht, mischt sie sich mit den Ripperspielern in die Mordermittlungen ein. Unterstützung hat sie dabei von Ryan Miller, einem Ex-Navy-Seal, dessen Hund Attila und ihrem Großvater. 

Ihr Vater, der Chef des Polizeidezernats, ist nicht davon begeistert, doch als weitere Morde geschehen, ist er froh darüber, dass Amanda und die Ripperspieler helfen.

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Als Isabel Allende-Fan war ich natürlich gespannt, ob sie auch Krimis schreiben kann. Ja, sie kann. Sie hat einen intelligenten, raffinierten, fesselnden und sehr spannenden Krimi verfasst.

Das Buch ist aber nicht nur ein Krimi. 

Es ist eine Lovestory mit viel Sinnlichkeit und eine Familiensaga mit spannenden sehr Allende-typischen Charakteren, wie starke, sehr kluge und sehr eigenwillige Frauen mit kleinen Eigenheiten. Doch auch interessante Männer spielen in der Geschichte eine Rolle, wie der Ex-Navy-Seal Ryan. Eine Katze namens "Rettet den Thunfisch" und der Navy-Seal Hund namens Attila gehören auch erwähnt.

Wortgewaltig, temporeich und sehr atmosphärisch, mit ironischen Zwischentönen, vielen Wendungen, Überraschungen und etwas Gesellschaftskritik, kann ich diesen Krimi nur empfehlen. Unbedingt anhören, ein Krimi-Highlight!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.