Samstag, 9. August 2014

BLUTDÄMMERUNG - Durchschnittlicher Serienmörder-Thriller


Krimi-Rezension von Biggi Friedrichs

Der Himmel ist blau, die Sonne brennt, das Wasser im See schimmert türkis. Im nahe gelegenen Wäldchen singen die Vögel. Unter Wasser dann: Stille. Kühle. Frieden. Ewiger Frieden. 

Nicht zum ersten Mal wird Martin Abel, bester Fallanalytiker des Stuttgarter LKA, nach Köln beordert. Im See am Ginsterpfad wurde von Hobbytauchern eine Leiche entdeckt – eine junge Frau, gekleidet wie für eine Hochzeit. 

Und sie war nur die erste. Nun sind es schon fünf - fünf tote Bräute. Was ihnen angetan wurde, ist so verstörend, dass es nicht an die Öffentlichkeit dringen darf ... Verlagsinfo

Rainer Löffler lässt hier wieder den Fallanalytiker Martin Abel des Stuttgarter LKAs in Köln ermitteln. Die ersten 100 Seiten werden die gefundenen Leichen und die Umgebung des Tatorts genauestens untersucht und die Anwohner der angrenzenden Stadteile befragt.

Die Kripo leistet detailierte Ermittlungsarbeit, ohne irgendeine Spur zum Täter zu haben. Der Leser nimmt Teil an den Gedankengängen von Abel und am Austausch des Ermittlungsteam. Als die Beamten bereits registrierte Täter, die laut Abel ins Profil passen, in Augenschein nehmen, deutet sich so langsam ein Fortschritt im Fall an. Das Team muss sich allerdings beeilen, da der Täter wohl ein neues Opfer in seiner Gewalt hat. 

Abel hat private Probleme, da er seine Kinder nicht mehr sehr oft sehen darf und er den "Neuen" seiner Exfrau überhaupt nicht leiden kann.

Weitere Erzählstränge erschließen die Vergangenheit und das Motiv des Serienmörders. Und ein Opfer berichtet aus seiner Gefangenschaft. Auch in Abels Kindheit darf man einen Blick werfen.

Persönliche Meinung:
3*** (von 5 möglichen)

Rainer Löffler ließ sich laut seinem Nachwort wohl von realen Tätern, wie z. B. Wolfgang Priklopil, dem Entführer von Natascha Kampusch, inspirieren. 

Der Thriller liest sich gut, die Ermittlungsarbeit steht hier im Vordergrund, doch so richtig fesseln konnte mich die Story allerdings nicht. Bis auf den Serienmörder, der sehr genau charakterisiert wurde, fehlte es mir an Lebendigkeit der Figuren.

Ich empfehle hier, den ersten Thriller von Rainer Löffler BLUTSOMMER vorher zu lesen, vielleicht findet man dann eher einen Zugang zu Martin Abel und dem Ermittlungsteam. 

Das "gewisse Etwas" fehlt mir in dieser Geschichte. Ein durchschnittlicher Serienmörder-Thriller.

BLUTDÄMMERUNG
Autor: Reiner Löffler
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 416
Verlag: rororo
Preis: 9,99  €
eBook-Version:  9,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.