Freitag, 18. Juli 2014

PAINKILLER - Leider Altbekanntes ohne Überraschungen

Krimi-Rezension von Biggi Friedrichs

Die norwegische Pharmaforscherin Ingrid Tolleffsen liegt erdrosselt in ihrem Hotelzimmer in Rom. Zwei Jahre zuvor wurde Ingrids jüngerer Bruder Tormod auf dem Schulhof regelrecht hingerichtet. Steht der Mord an Ingrid damit in Zusammenhang? 

Die norwegische Polizei schickt Milo Cavalli, Halbitaliener und eigentlich Spezialist für Wirtschaftskriminalität, nach Rom. Der smarte Milo bringt seine römischen Kollegen auf Trab und bekommt es mit einem Fall zu tun, der ihn in die Verstrickungen und dunklen Machenschaften internationaler Finanz- und Pharmakonzerne führt … Verlagsinfo

Man erfährt sehr viel Privates über den italienisch-norwegischen Ermittler Milo Cavalli. Milo geht regelmäßig beichten, hat so seine Probleme mit einer festen Beziehung und stösst im Laufe der Geschichte auf einige Familiengeheimnisse, die er zu entwirren versucht. 

Mir hat der Protagonist Milo jedoch zu wenig Ecken und Kanten, er wirkt sehr steif und nicht sehr lebendig. Er ist zu perfekt und kann keine Beziehung zum Hörer aufbauen. Daran ändert selbst im Hörbuch auch der Sprecher Andreas Köberlin, der eine angenehme Stimme hat, der man gerne zuhört, nichts.

Milo ermittelt zwar fleißig in den beiden Mordfällen und reist von Rom bis nach New York, spannend wird es leider  trotzdem nicht.

Anfangs hoffte ich, dass  in diesem Krimi zur Mitte hin etwas Spannung aufkommt  und er mich  irgendwann einmal fesseln wird. Bei Kapitel 19 habe ich mich erstmals gefragt, wann endlich Spannung aufkommen wird, aber bis zum letzten Kapitel ist davon  leider keine Spur.

Auch die sozialpolitische Komponente mit der Einwanderungsproblematik ist zwar interessant, jedoch nicht unbedingt fesselnd oder packend. Es fehlen mir in dieser Geschichte Überraschungen und Wendungen. Alles ist sehr vorhersehbar. 

Anschaulich beschrieben sind die Machenschaften der Pharmaindustrie zwar, aber auch die sind uns ja bereits bekannt. 

Schade, der Titel und die Inhaltsangabe klangen sehr spannend, entsprechend hoch war meine Erwartungshaltung.

PAINKILLER (Hörbuch)
Autor: Asle Skredderberget
Verlag: DAV
Auflage: Juli 2014
Sprecher: Andreas Köberlin
6 Audio CD mit 416 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 19,99 Euro

PAINKILLER (Taschenbuch)
Seitenzahl: 384
Verlag: dtv
Übersetzung: Ulrike Raimer-Nolte
Preis: 9,95 Euro
eBook-Version: 7,99 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.