Mittwoch, 23. Juli 2014

DAS KREUZ VOM ERLENBERG - Krimi-Hörspiel von Bodo Traber (2004)


Der Hörspiel-Krimi DAS KREUZ VOM ERLENBERG stammt aus dem Jahr 2004 und ist aus der Feder von Bodo Traber. Der Deutschlandfunk sendet es in der Nacht von Freitag auf Samstag (26.07.14) um 00:05 Uhr (Lief zuletzt im Februar 2014)

Jahr um Jahr zum 23. September, wenn das große Seefest begangen wird, strömen die Touristen in Scharen nach Erlensee – einer kleinen, verschlafenen Gemeinde tief in der süddeutschen Provinz. 

Seit ihrer Kindheit waren Paul und seine Schwester Lena nicht mehr hier. Nach dem Unfalltod ihrer Eltern sind sie im Heim und im Internat aufgewachsen. Jetzt kommen sie zurück, um das Haus ihrer verstorbenen Großmutter zu verkaufen. 

Bald zeigt das Heimatidyll erste Risse. Was ruht auf dem Grund des Erlensees? Paul und Lena begegnen dem schrecklichen Geheimnis ihrer Kindheit.

Hörspiel von Bodo Traber
Mit: Nina Weniger, Florian Lukas, Johann von Bülow, Matthias Ponnier, Claude de Demo, Ilse Strambowski, Sigrid Burkholder, Ernst August Schepmann, Heinz Kloss, Alexander Grill
u.a.
Regie: Thomas Leutzbach 
(Produktion: WDR 2004)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.