Samstag, 31. Mai 2014

VERDORBENES BLUT (Hörbuch) - Brutal, abstrus und sehr weitschweifig

Autor: Geoffrey Girard
Verlag: Lübbe Audio
Auflage: April 2014
Sprecher: Dietmar Wunder
6 Audio CD mit 424 Min
gekürzte Lesung
Preis: 15,99 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig


Castillo, ehemaliger Elite-Soldat mit diversen Auslands-Einsätzen, glaubt, schon alles Böse auf der Welt gesehen zu haben. Er ahnt nicht, auf was er sich einlässt, als er einen Auftrag der besonderen Art erhält. 

Sechs Jugendliche sind aus einer Forschungs-Einrichtung verschwunden. Sie haben ein wahres Schlachtfeld hinterlassen und es ist zu befürchten, dass dieses Blutbad erst der Anfang ist. 

Diese sechs Halbwüchsigen sind keine normalen Kinder, es sind im Forschungs-Labor erzeugte Klone der berüchtigsten Serien-Mörder aller Zeiten. 

Sie sind junge Ausgaben von T. Bundy, D. Berkowitz, A. Fish, J. Dahmer, H.L. Lucas etc. Sie wissen, dass es in den USA noch mehr von ihnen gibt und haben es sich zum Ziel gesetzt, alle aus ihren Adoptiv-Familien zu befreien. 

Mit den Jugendlichen ist auch Dr. G. Jacobsen verschwunden. Ist er ihr Anführer oder selbst Opfer seiner „Brut“ geworden?

Persönliche Meinung: 
3,5 Sterne (von 5 möglichen)
(Sondersternchen für die Sprecher-Leistung)

Das ist mein erstes Hörbuch von Geoffrey Girard und die Beurteilung  fällt mir diesmal sehr schwer.

Einerseits ist die Geschichte selbst anfangs sehr spannend, andererseits gibt es Phasen, in denen viel zu viele Pseudo-wissenschaftliche Dinge erörtert werden. 

Das Gefühl der Spannung wechselt sich mit dem Gefühl ab, jetzt doch endlich wieder zur eigentlichen Handlung zurückzukommen. 

Ein Sonder-Sternchen verdient jedoch Dietmar Wunder als Sprecher. Ihm gelingt es sehr gut, den Hörer immer wieder zu begeistern. 

Das Hörbuch ist ausgesprochen „blutig“ und sicherlich nichts für zarte Nerven. 

Von Kindern, denen ein Teil der Haut abgezogen wurde bis zu brutal erschlagenen Familien ist vieles detailreich geschildert. 

Man sollte sich zudem schon ein wenig im Bereich der bekanntesten realen Serien-Mörder auskennen, um den Hintergrund der Story besser zu verstehen. 

In der 2. Hälfte wird es leider teilweise zu abstrus und sehr unglaubhaft. Ausschließlich die 1. Hälfte und der Sprecher retten die Rezensions-Sterne. Ich kann dieses Hörbuch deshalb nur eingeschränkt empfehlen.

Mit dem Thema Klonen setzen sich auch diese Thriller auseinander:
DAS LETZTE SAKRAMENT-  Jesus-Klon aus dem Labor (Buch)
ORPHAN BLACK - Aktuelle TV-Serie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.