Samstag, 24. Mai 2014

BITTERE LÜGEN (Hörbuch) - Schwierige Geschichte eines vom Erdboden verschluckten Kindes

Autorin: Karen Perry
Verlag: ARGON
Auflage: April 2014
Sprecher:
Anna Thalbach, Roman Knizka
Audio CD mit 449 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 16,99 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig

Robin und Harry leben ihren Lebens-Traum in Marokko. Als ihr kleiner Sohn Dillon auf die Welt kommt, scheint ihr Glück perfekt zu sein. Bis zu dem Tag, als es in Tanger ein schreckliches Erdbeben gibt und ihr Dillon, im wahrsten Sinne des Wortes wie vom Erdboden verschluckt, verschwindet. 

Das Ehepaar kehrt in seine Heimat Irland zurück und jeder verarbeitet das Trauma anders. Robin stürzt sich in ein neues Studium, Harry malt Bilder und verkauft diese. 

Als er eines Tages durch Dublin spaziert, glaubt er, seinen Augen nicht zu trauen. Vor ihm geht eine Frau mit einem Kind an der Hand. Dieses Kind ist eindeutig Dillon! 

Im Gedränge verliert Harry das Paar aus den Augen, ist aber überzeugt, im Recht zu sein. Besessen von dem Gedanken, sein Sohn könnte doch noch leben, macht er sich auf die Suche.

Persönliche Meinung:
4**** (von 5 möglichen)

Einen spannenden Thriller darf man bei diesem Hörbuch nicht erwarten, aber man wird in die Lebens- und Leidensgeschichte des jungen Künstler-Ehepaares durch die Sprecher mit  hineingezogen.

Die Geschichte wird aus zwei Perspektiven erzählt. A. Thalbach spricht Robins Seite und R. Gnizka schildert die Ereignisse aus Harrys Blickwinkel.

Der Story wird dadurch das dringend benötigte Leben eingehaucht, denn man muss schon durchhalten und es wird auch immer störender, sich wiederholt Leidens-Darstellungen anhören zu müssen.

Harrys Handlungsweise gegenüber Dillon und auch Robin lösen beim Hören zum Teil nur Unverständnis aus. Zum Ende hin zieht das Tempo dann ein wenig an und man erfährt, was mit Dillon passiert ist.

Lebensgeschichten voller Tragik hinterlassen einen betroffenen Hörer. So auch hier. Insgesamt ein gutes Hörbuch wenn man sich auf die Geschichte einlässt.

Ein verschwundenes Kind spielt auch in diesem Hörbuch-Thriller eine Rolle:
SCHATTENFREUNDIN (Hörbuch) - Ist eine mysteriöse Freundin schuld?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.