Freitag, 25. April 2014

KNAST ODER KÜHLFACH - Schön schräg & richtig witzig!

Krimi-Rezension von Biggi Friedrichs

Dr. Martin Gänseweins Freund Gregor steht unter Mordverdacht. Alle Indizien sprechen gegen ihn und Gregor schweigt zu den Vorwürfen. Auf der Suche nach der Wahrheit stößt Pascha bald auf eine heiße Spur: Die Ermordete war Journalistin und recherchierte wegen mysteriöser Todesfälle in der Seniorenresidenz, in der ihr Vater lebt. 

Gleichzeitig geraten Gregors Kontakte zu einem zwielichtigen Nachtclubbesitzer in den Fokus der Ermittlungen. Martin ist bei der Aufklärung des Falls keine große Hilfe, denn der werdende Vater ist völlig ausgelastet mit Geburtsvorbereitungskursen, Kreißsaalbesichtigungen, Babyausstattungskatalogen und nicht enden wollender Namenssuche. Verlagsinfo

Kriminalhauptkommissar Gregor Kreidler wird während eines Essens in einem Chinarestaurant (das ist auf alle Bedürfnisse der vier Freunde eingestellt, auch auf Schweineohren), verhaftet. Er steht unter Mordverdacht und schweigt zu den Vorwürfen. 

Da die Düsseldorfer Kripo den Fall bearbeitet - die der Geist Pascha (Leser dieser Krimi-Reihe wissen, dass Pascha eigentlich tot ist und im Kühlfach der Gerichtsmedizin als Geist spukt) für unfähig hält, und sich Pascha überhaupt nicht vorstellen kann, dass Gregor einen Mord begangen haben könnte, beschließt er zu ermitteln. 

Das ist gar nicht so einfach, da Martin damit beschäftigt ist, ein Kind zu bekommen (man könnte meinen, er würde es selbst bekommen, so ist er um seine Frau Birgit besorgt). Doch da sich Birgit in ihrer fortgeschrittenen Schwangerschaft langweilt, schafft es Pascha, dass sie mitermittelt.

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Das ist mein erster Kühlfach-Krimi mit Geist Pascha und ich bin schwer begeistert. Das Buch lässt sich sehr gut lesen, auch wenn man die Vorgänger-Krimis nicht kennt. 

Ich empfehle jedoch Lesern, die Pascha, Martin, Gregor und Co. näher kennen lernen wollen, die Reihenfolge einzuhalten*.

Die Handlung ist spannend, sehr verzwickt und der Humor der Autorin Jutta Profijt ist einfach köstlich. Ich habe ziemlich oft losgelacht während des Lesens und meiner Familie aus diesem Krimi Passagen vorgelesen. 

Da Birgit und Martin ein Kind erwarten, ist hier natürlich die Geburtsvorbereitung, die Ernährung der Schwangeren und die Namensgebung Thema. Das langweilt allerdings überhaupt nicht. Die Szene im Geburtsvorbereitungskurs fand ich herrlich und die Reaktionen von Birgit und Martin sind nachvollziehbar (mir ging es da ähnlich, muss ich gestehen).

Pascha, der Geist eines Autoknackers besitzt eine etwas derbe Ausdrucksweise, was zu diesem Charakter aber sehr gut passt und an die Fernsehfigur "Stromberg" erinnert. 

Ein etwas anderer Krimi mit skurrilen Figuren, überraschenden Wendungen und herrlich schrägem Humor. Volle Anzahl Sterne für diesen gelungenen, völlig anderen Krimi.

Autorin: Jutta Profijt
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 336
Verlag: dtv
Preis: 9,95 Euro
eBook-Version: 8,99 Euro

*Weitere Krimis aus Paschas Kühlfach:
KÜHLFACH BETRETEN VERBOTEN - mit jugendlicher Verstärkung
KÜHLFACH ZU VERMIETEN - ein Geist, der bezaubert 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.