Mittwoch, 23. April 2014

DIE EHRENWERTE GESELLSCHAFT - Krimi-Hörspiel nach Dominique Manotti & DOA (Ursendung auch als Download)


DIE EHRENWERTE GESELLSCHAFT ist ein zweiteiliges (!) Krimi-Hörspiel nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Dominique Manotti & DOA (Teil 2 in der Folgewoche um 22:33 Uhr), das SWR2 am Freitag (25.04.14) um 22:03 Uhr als Ursendung senden wird. Dieses Hörspiel steht nach der Ursendung eine Woche als On-Demand-Stream auf  SWR2 zur Verfügung.

Eine Gruppe junger Ökoaktivisten plant einen spektakulären Coup gegen die französische Atompolitik und hackt den Rechner eines Ermittlers des Kommissariats für Atomenergie. Sie übernimmt die Kontrolle der Webcam und wird zufällig Zeuge eines Kampfes zwischen dem Polizisten und zwei Geheimagenten, bei dem ersterer zu Tode kommt. 

Ein Zwischenfall zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt, kurz vor dem ersten Wahlgang zur Präsidentschaftswahl. Fesselnd, präzise und schnörkellos werden hier Korruptheit, Intrigen und Machtverflechtungen der herrschenden Klasse aufgefächert.

Dominique Manotti, geboren 1942 in Paris. Studium an der Sorbonne, danach Professorin für Wirtschaftsgeschichte. 1976–1983 Generalsekretärin der Pariser Sektion der Gewerkschaft CFDT. Politisch geprägt durch den Widerstand gegen den Algerienkrieg und die Mairevolte 1968. Schrieb mit 50 Jahren ihren ersten Roman. Zahlreiche literarische Auszeichnungen.

DOA (Dead on Arrival), geboren 1968 in Lyon. Er arbeitet als Schriftsteller und Drehbuchautor. Sein Pseudonym bezieht sich auf den legendären Film Noir gleichen Namens von Rudolph Maté aus dem Jahr 1950. »Die ehrenwerte Gesellschaft« ist sein fünfter Roman. Für seinen 2007 erschienenen 700 Seiten starken zweiten Noir »Citoyens clandestins« erhielt er den Grand Prix de la littérature policière. Er gilt als einer der herausragenden Vertreter des politischen Roman Noir in Frankreich.

Aus dem Französischen von Barbara Heber-Schärer
Erzählerin: Barbara Nüsse 
Petrus Paris: Wolfgang Pregler 
Erwan Scoarnec: Nico Holonics 
Saffron Jones-Saber: Lilith Häßle 
Cooke: Udo Schenk 
Bearbeitung und Regie: Ulrich Lampen
(Produktion: SWR 2013)


(Quelle Foto: Wikimedia / This file is ineligible for copyright and therefore in the public domain, because it consists entirely of information that is common property and contains no original authorship.)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.