Montag, 24. März 2014

DIE FAHNDERIN - Hochaktueller Wirtschafts-Krimi mit Katja Riemann als Steuerfahnderin

Bild © WDR/Hans-Joachim Pfeiffer
Das Erste sendet mit DIE FAHNDERIN am  Mittwoch (26.3.14) um 20.15 Uhr einen Fernsehfilm, der inzwischen durch aktuelle Ereignisse und Verurteilungen einen ungewöhnlich aktuellen Bezug hat. Zu sehen ist eine fast nicht wieder zuerkennende Katja Riemann als engagierte Steuerfahnderin.

Im Anschluss um 21:45 Uhr gibt es ein Plusminus extra (MDR)" Fiskus, Bürger und Betrüger – wie der Staat Steuern eintreibt" zum Thema.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine CD mit Dateien einer Schweizer Bank gekauft. Dossiers von mehr als 800 Steuersündern befinden sich darauf. Allerdings reicht das Personal der Steuerfahndung nicht aus, um alle Fälle vor Ablauf der Verjährungsfrist abzuarbeiten. 

Die erfolgreiche Steuerfahnderin Karola Kahane beschließt, einen besonders prominenten Namen aus der Liste herauszugreifen. Ihr Ziel: Endlich soll ein Steuerhinterzieher, der mehr als eine Million Euro nicht angegeben hatte, für den „Diebstahl an der Gemeinschaft“ wirklich ins Gefängnis gehen, wie das der Bundesgerichtshof schon 2012 angesichts zu vieler Bewährungsurteile angeordnet hatte. 

Zudem hofft sie, dass viele betroffene Kunden der Schweizer Bank Selbstanzeige erstatten, um mit einem blauen Auge davonzukommen.

Karola Kahane, die Fahnderin - KATJA RIEMANN
Klaus Hartl, Steuerfahnder - MAXIM MEHMET
Jochen Busse, Steuerfahnder -  HEIKO PINKOWSKI
Florian Hofmann, Staatsanwalt - ALBRECHT ABRAHAM SCHUCH
Generalstaatsanwalt - GÖTZ SCHUBERT
Benedikt Sämann, Industrieller - ALEXANDER HELD
Dr . Reglin, Sämanns Anwalt - RALPH HERFORTH
Schmidt-Rohrbach, Kahanes Vorgesetzter - WALDEMAR KOBUS
Von Henze, Geldbote für Sämann - ANDREAS SCHRÖDERS
Hanna, Karolas Tochter - SARAH HORVÁTH u .a

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.