Samstag, 1. Februar 2014

MEIN MANN, EIN MÖRDER - Beziehungs-Thriller mit Veronica Ferres im ZDF

Foto © ZDF und Hendrik Heiden
Veronica Ferres, Ulrich Noethen, Esther Zimmering und Mehdi Nebbou spielen die Hauptrollen in dem Beziehungsthriller "Mein Mann, ein Mörder", den das ZDF am Montag, 3. Februar 2014 um 20.15 Uhr, zeigt. Der "Fernsehfilm der Woche" wurde inszeniert von Regisseur Lancelot von Naso, der gemeinsam mit Kai-Uwe Hasenheit auch das Drehbuch schrieb.

Übersetzerin Minette Frei (Veronika Ferres) ist glücklich verheiratet. Sie hat zwei Kinder, eine schmucke Altbauwohnung und einen Hund. Doch das Familienidyll bekommt Risse: Ihr Ehemann Paul (UIrich Noethen) betrügt sie mit einer anderen Frau. 

Minette, die hofft, dass die Affäre bald vorbei ist, kann ihre große Eifersucht nicht bezwingen und beobachtet ihren Ehemann und seine Geliebte Nora. Als Paul sich von Nora trennt und reuevoll zu seiner Ehefrau zurückkehrt, ist die Geliebte plötzlich spurlos verschwunden.

Regie: Lancelot von Naso
Buch: Kai Uwe Hasenheit, Lancelot von Naso
Musik: Oliver Thiede
Länge: ca. 90 Min.

Die Rollen und ihre Darsteller: 
Minette Frei - Veronica Ferres
Paul Frei -Ulrich Noethen
Nora Novak - Esther Zimmering
Arie van Doorn - Medhi Nebbou
Vera Dönhoff - Ulrike Kriener
Malte Frei -Nikolas Beyer
Helen Frei -Fabienne Hoese
Axel Frank - Stephan Bissmeier
Billie Frank - Ulrike Arnold
und viele andere

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.