Montag, 6. Januar 2014

WILDE TIERE - Neuer ARD Radio Tatort


Ab Mittwoch (08.01.14) ist wieder einmal ein neuer ARD Radio Tatort auf Sendung: WILDE TIERE. Hier alle SendetermineDownload und online nachhören kann man -wie immer- das Hörspiel nach den Radio-Sendungen für 4 Wochen.

Xaver Finkbeiner sieht sich einem bösen Verdacht ausgesetzt. Er soll vor Jahren einen mutmaßlichen Entführer unter Folterandrohung zum Reden gezwungen haben. Das jedenfalls scheint das plötzlich aufgetauchte Tonbandprotokoll eines alten Verhörs zu belegen. Finkbeiner ist entsetzt und mit den Nerven völlig runter. 

Ein Disziplinarverfahren wäre das Ende seiner Polizeikarriere. Auch Nina Brändle ist fassungslos. Soll und kann sie ihrem suspendierten Kollegen helfen? Die Ermittlungen gegen eine Tierimport-Mafia muss sie, mehr schlecht als recht, ohne ihn betreiben. 

Außerdem hat sie Stress mit ihrem neuen Freund. Alle Dinge scheinen aus dem Ruder zu laufen. Bis Nina eine Spur entdeckt, die Finkbeiners Fall in eine völlig neue Richtung lenkt. 

Seit Jahren hatte der Kommissar, ohne je davon erzählt zu haben, die Geschichte des SS-Arztes Dr. Herzog recherchiert, der berüchtigt war für seine Menschenexperimente. "Dr. Tod" nannten ihn die Häftlinge in Mauthausen. 

Trotzdem konnte der Nazi-Verbrecher bis in die 60er Jahre als angesehener Arzt in Baden-Baden praktizieren. Als man ihn endlich enttarnte, tauchte er völlig überraschend unter. Dabei wussten nur wenige von seiner bevorstehenden Verhaftung. Stand Finkbeiner etwa kurz davor, ein altes Rätsel zu lösen? Und könnte ihn das in seinem eigenen Fall rehabilitieren?

Walter Adler, geb. 1947, Autor und Regisseur für Hörspiel und Theater. Hörspiele als Autor u.a. "Centropolis" (WDR/BR/SWF 1975, Hörspielpreis der Kriegsblinden), als Regisseur u.a. "Oops, Wrong Planet!" (2013, Geisendörfer-Preis).

Wilde Tiere
Von Walter Adler
Mit Karoline Eichhorn, Ueli Jäggi, Peter Jordan, Pierre Kiwitt, Ingo Hülsmann und anderen
Regie: Walter Adler
SWR 2014

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.