Mittwoch, 13. November 2013

DIE DAME IN DER SCHWARZEN ROBE - Mehr als 50 Jahre altes Krimi-Hörspiel


In der Nacht von Freitag auf Samstag (16.11.13) darf man sich um 00:05 Uhr auf ein Krimi-Hörspiel von Edward Grierson im Deutschlandfunk aus dem Jahr 1962 freuen: DIE DAME IN DER SCHWARZEN ROBE. (Lief zuletzt im April 2012)

Die reiche Witwe Maudsley wird tot aufgefunden. Sie wurde mit einem Schal erdrosselt. Ihre Gesellschafterin will in dem flüchtenden Täter den Neffen der Ermordeten erkannt haben. John Kelvin Maudsley hat kein Alibi, etliche Indizien sprechen gegen ihn, und sowohl Richter wie Geschworene mögen ihn nicht. Ausgerechnet dieser Fall wird der jungen Anwältin Marion Kerrison übertragen.

Sie ist, im Gegensatz zu ihren Kollegen, von der Unschuld ihres Mandanten überzeugt und versucht diese mit Mut und fachlichem Geschick zu beweisen.

Aus dem Englischen von: Ulla Galln-Frieboes
Hörspielbearbeitung: Alfred Prugel
Regie: Fränze Roloff

Mit: Ellen Schwiers, Manfred Heidmann, Herbert Mensching, Hans Korte, Gerd Brüdern u.a. 
Ton: Werner Krumm
Produktion: HR 1962
Länge: 55'30

Edward Grierson, 1914 in England geboren, starb 1975. Er arbeitete als Rechtsanwalt und schrieb von 1950 bis in die 60er-Jahre Kriminalromane. Nach seinem Roman "Reputation for a Song" entstand der Film "My Lover My Son" (1970) mit Romy Schneider in der Hauptrolle.

Zur Phonostar-Aufnahmeseite
Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.