Samstag, 12. Oktober 2013

DARKNET - Aufwändig produziertes Hörspiel / Nachfolger des Suarez-Hörspiels DAEMON

Studio-Aufnahme: Der Major (Tobias Loibl) "feiert" Gewaltexzesse.
Bild © WDR / Freya Hattenberger
Am Donnerstag (17.10.13) um 23:00 Uhr sendet WDR 1LIVE den ersten Teil des SciFi-Krimi-Hörspiels DARKNET. Wie schon das Hörspiel DAEMON ist auch DARKNET aufwändig produziert. 

Irgendwie erinnert die Story erschreckend an einige Netzgiganten, die ähnlich DAEMON schon jetzt den Menschen das Denken und Entscheiden abzunehmen scheinen...

Eine hochmoderne Story, über 52 Sprecher, mit Stuntaufnahmen für die reale Geräuschkulisse und einem vom WDR-Rundfunkorchester eingespielten Soundtrack, nach der Komposition eines jungen Meisters - und in 5.1 Surround-Sound vertont: DARKNET ist ein intensives Hörerlebnis der besonderen Art! Teil 2 in der Folgewoche zur gleichen Zeit )

Für den Kampf gegen die bisherige Gesellschaftsordnung hat der DAEMON das DARKNET entwickelt, mit dessen Hilfe die Unzufriedenen der Gesellschaft Alternativen zum Raubtierkapitalismus entwickeln und bereit sind, jedem Befehl des DAEMON Folge zu leisten. Die letzte große Schlacht beginnt!

Während die US-Regierung dem Treiben machtlos zusieht, will sich das Big Business weder dem DAEMON unterwerfen, noch seine eigene Vormachtstellung aufgeben. Also stellen die Wirtschaftsbosse private Söldnerarmeen auf und versuchen, den DAEMON zu kontrollieren, um ihn für ihre Zwecke einzusetzen. 

Und mittendrin der Ermittler Pete Sebeck (gesprochen von Tobias Oertel), der seinen persönlichen Quest lösen muss, den der Erfinder des DAEMONS ihm auferlegt hat: Sebeck soll beweisen, dass die Menschen ihre Willensfreiheit zu Recht besitzen. 

Oder wäre eine fremdregierte, von einer rationaleren Macht kontrollierte Menschheit nicht doch besser dran?

Zu den weiteren Akteuren gehören die Schauspieler Lavinia Wilson, Tobias Loibl und Paul Herwig. Einen Gastaufritt hat auch WDR-Intendant Tom Buhrow als Nachrichtensprecher und Katastrophenverkünder. (Siehe Making of-Video). 

Der Autor Daniel Suarez, geboren 1964, war Systemberater und Software-Entwickler, bevor er anfing, Techno-Thriller zu schreiben. Sein Debütroman „DAEMON“ war weltweilt erfolgreich, eine Hollywood-Verfilmung durch „War Games“-Autor Walter F. Parkes ist geplant. „DARKNET“ ist die Fortsetzung von „DAEMON“, das der WDR im Frühjahr 2013 gesendet hat. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.