Montag, 16. September 2013

EIN WELTUNTERGANG - Krimi-Hörspiel von Friedrich Glauser (von 1978)


EIN WELTUNTERGANG heißt das Krimi-Hörspiel aus 1978 von Friedrich Glauser, das BR2 am Mittwoch (18.09.13) um 20:03 Uhr und am Donnerstag (19.09.13) um 21:03 Uhr sendet.

In dem erstmals 1977 veröffentlichten Manuskript "Ein Weltuntergang". 1933 schlug der Publizist und Verleger Adolf Guggenbühl Glauser u.a. die "Geschichte eines Geisteskranken" vor, "der noch lange in Amt und Würden ist und dadurch Unheil anrichtet." Glauser nahm diese Anregung auf und schrieb anhand von Briefen die Geschichte des Untersuchungsrichters Jutzeler.

Von Friedrich Glauser
Mit Horst Mendroch, Hans-Dieter Zeidler, Katja Kessler, Gert Westphal, Robert Tessen, Peter Brogle und Peter Oehme
Bearbeitung und Regie: Mario Hindermann
DRS 1978

Friedrich Karl Glauser 1896 geb. in Wien, 1938 gest. in Nervi bei Genua, Schweizer Schriftsteller. Erzählungen, Krimis, Romane u.a. "Gourrama. Ein Roman aus der Fremdenlegion" (1930), "Fieberkurve" (1936). Hörspieladaptionen u.a. "Matto regiert" (SWF/DRS 1988), "Krock & Co." (SWF/DRS 1990).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.