Sonntag, 1. September 2013

DICKIE DICK DICKENS - Was ist los mit der Emmerich-Hütte / Krimi-Hörspiel (1976)


BR2 sendet am Mittwoch (04.09.13) um 20:03 Uhr bzw. Donnerstag (05.09.13) um 21:03 Uhr das dritte Dickie-Dick-Dickens-Hörspiel.

Donald D. Doberman wird noch immer auf der Insel Marakap festgehalten. Von einer brutalen Gefangenschaft kann allerdings kaum die Rede sein: Donald schwelgt im Luxus und ist außerdem in Gesellschaft der attraktiven roten Irene. 

Langsam begreift er, dass es sich nicht um eine normale Entführung handelt. Vielmehr geht es darum, ihn für einen kriminellen Kunstgriff zu rekrutieren. Donald soll den Safe von Archibald Henderson knacken, dem König des Grauen Marktes von Amerika. 

Doch was ist so wertvoll, dass es mit so großem Aufwand beschafft werden soll? Handelt es sich etwa um die rätselhaften Emmerich-Aktien? Donald findet sich inmitten der Machenschaften des multinationalen Verbrechertums wieder. 

Es gelingt ihm, eine Nachricht an Dickie Dick Dickens zu senden, und so treffen sich Vater und Sohn wieder: vor dem Tresor von Archibald Henderson.

Von Rolf und Alexandra Becker
Mit Rüdiger Bahr, Gustl Weishappel, Carl Heinz Schroth, Marlies Schoenau, Reiner Schöne, Mario Adorf, Karl Lieffen, Grit Böttcher und anderen

Komposition: Friedrich Meyer
Regie: Peter M. Preissler
BR 1976

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.