Mittwoch, 28. August 2013

WER OHNE LIEBE IST - Mit Herzblut geschrieben (von Mechthild Lanfermann)

Krimi-Rezension Jörg Völker

In Berlin Zehlendorf wird ein Mann ermordet in seiner Wohnung gefunden. Seltsame Codes im Internet bringen die Radioreporterin Emma Vonderwehr auf eine brisante Spur: Der allseits beliebte Grundschullehrer verkehrte in rechten Kreisen. 

In seinem brandenburgischen Heimatort findet Emma heraus, dass der Schlüssel zu dem Mord in der DDR-Vergangenheit des Opfers liegt. Weitere Menschen sterben und auch Emma steht auf der Liste der Täter. Die junge Journalistin muss sich entscheiden: Macht sie ihre Entdeckungen öffentlich um Schlimmeres zu verhindern oder verhält sie sich loyal zu ihrem Partner Kommissar Edgar Blume, der auf den Fall angesetzt ist? (Verlagsinfo)

Mechthild Lanfermanns Kriminalroman „Wer ohne Liebe ist“ lässt die Polizeireporterin Emma Vonderwehr unerschrocken und unverdrossen im äußerst gefährlichen rechten Umfeld recherchieren. 

Die glänzend geschriebene Geschichte erklärt u.a., mit welchen Schwierigkeiten die zuständigen Behörden zu kämpfen haben, um rechte Täter dingfest zu machen und rechten Organisationen nachzuweisen, dass sie verfassungsfeindlich handeln. 

V-Männer sind nur schwer zu gewinnen und sehr schnell so eingebunden, dass sie notfalls Unrechtstaten verüben müssen, um nicht enttarnt zu werden und in Gefahr, ja Lebensgefahr zu geraten.

Persönliche Meinung:
5***** (von 5 möglichen)

Die Autorin schildert gleichfalls eindrucksvoll, wie Radiosender ihre Mitarbeiter einsetzen und ausbeuten, ohne ihnen einen finanziellen Rückhalt zu geben. 

Auf der einen Seite wird von ihnen aktuelle Berichterstattung gefordert, auf der anderen Seite fehlt eine feste Teilzeitanstellung oder gar ein Vollzeitjob.

Das Buch ist gut und spannend geschrieben, mit Herzblut und mit glaubhaft handelnden Personen. Es war zu Recht für den Glauser-Preis 2013 nominiert!

WER OHNE LIEBE IST ist als Taschenbuch (480 Seiten) bei btb für 9,99 Euro erschienen. Die eBook-Version ist für 8,99 Euro erhältlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.