Montag, 5. August 2013

DICKIE DICK DICKENS - Baba ben Bibas Erzählungen / Kultkrimi-Hörspiel von 1976


Am Mittwoch (07.08.13) um 20:03 Uhr bzw. am bzw. am Donnerstag um 21:03 Uhr sendet BR2 das 2. Hörspiel aus der Dickie Dick Dicken Kultserie, "Baba ben Bibas Erzählungen".

Im Hafen von Tanger wird eine Leiche an Land gespült. Erschossen. Es handelt sich um Moritz Kaminsky alias Mandelstrohm, Gangster, Entführer und Pokerspieler. 

Bei dem Toten werden Aktien der Emmerich-Hütte gefunden. Donald D. Doberman, der Kaminsky seinerzeit einige der Aktien abnahm, gerät unter Verdacht und wird im Gefängnis von Tanger, einem der sichersten seiner Art, eingesperrt. 

Als Dickie Dick Dickens von der Festnahme erfährt, storniert er seine Reisepläne, um seinem Sohn zu Hilfe zu eilen. Er vermutet hinter der Festnahme Donalds einen anderen, größeren Plan. 

Seine Ahnungen scheinen sich zu bestätigen, als der groß angelegte Befreiungsversuch scheitert und Donald entführt wird. Die Spuren führen bis nach Marakap: Wer steckt hinter der Entführung? 

Ist es die geheimnisvolle rote Irene, die verführerische Witwe des toten Kaminsky? Und welche Rolle spielen die Emmerich-Aktien, die an den unvorhersehbarsten Orten immer wieder auftauchen?

Von Rolf und Alexandra Becker
Mit Rüdiger Bahr, Gustl Weishappel, Carl Heinz Schroth, Marlies Schoenau, Reiner Schöne, Mario Adorf, Karl Lieffen, Horst Sachtleben und anderen
Komposition: Friedrich Meyer
Regie: Peter M. Preissler
BR 1976

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.