Montag, 10. Juni 2013

MATULA kommt ins ZDF zurück - Ein Rentner kann's nicht lassen

© Foto ZDF und Andrea Enderlein
Die einen haben es bedauert, die anderen fanden, es war Zeit zu gehen, als am 29. März 2013 nach 32 Jahren und 300 Folgen mit "Letzte Worte" (Foto) die ZDF-Serie "Ein Fall für zwei" mit Josef Matula zu Ende ging.

Doch offensichtlich waren das doch noch nicht Matulas "letzte Worte", denn Matula, alias Claus Theo Gärtner, wird wohl in veränderter Form erneut im ZDF als "Ermittler" zu sehen sein. Auch wenn Matula nicht mehr als unterbezahlter Privatdetektiv unterwegs ist, wird er in seiner neuen Funktion (vielleicht als Kneipenwirt?) natürlich wieder schnüffeln.

Wie Matula sein Rentnerdasein gestalten und was Ausgangspunkt seiner Ermittlungsarbeiten wird, steht lt. Rückfrage beim ZDF noch nicht genau fest. Genauso wenig wie Titel, Sendeplatz und Produktionsbeginn. Wir werden zu gegebener Zeit erneut berichten.

Fest steht jedoch, dass der nun 70Jährige Matula auch in Zukunft keine ruhige Kugel schieben wird. Seine Fans wird's freuen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.