Donnerstag, 13. Juni 2013

DAS WEISSE GRAB (Hörbuch) - Sympathischer Ermittler aus Dänemark

Autoren: Lotte und Sören Hammer
Verlag: audio media verlag GmbH
ADAC Motorwelt Hörbuchedition
Auflage:  April 2013
Sprecher: Johannes Steck
gekürzte Lesung
6 Audio CD mit 406 Min. 
Preis: 7,38 Euro (UVP 12,99 €)
Krimi-Rezension von Nicole Ludwig

Auf Grönland beginnt aufgrund des Klimawandels das Eis zu schmelzen und gibt ein grausames Geheimnis preis: Die Leiche einer jungen Frau. 

Als Kommissar Konrad Simonsen am Tatort eintrifft, erkennt er sofort den Zusammenhang mit einem anderen Verbrechen. Vor vielen Jahren wurde die Leiche eines Mädchens gefunden, das genauso zugerichtet worden war, wie das jetzige Opfer. 

Das Schlimmste daran ist, dass damals der Vater als Täter angeprangert wurde und dieser sich aufgrund der ausweglosen Situation selbst richtete. 

Simonsen muss erkennen, dass er einen fatalen Ermittlungsfehler begangen hat und der Mörder woanders zu suchen ist. Zusammen mit seinem Ermittlungsteam macht er sich daran, die lange zurückliegenden Fälle zu lösen. 

Die Lage eskaliert, als Pauline, eine Kollegin des Kommissars, in die Fänge des brutalen Mörders gerät.

Persönliche Meinung: 
5***** (von 5 möglichen)

Es geht „mal wieder“ um einen Serienmörder und trotzdem hebt sich das Buch der dänischen Geschwister Lotte und Søren Hammer erfrischend aus der Menge heraus. 

Simonsen ist nicht das „knackige, hübsche Genie“ sondern ein Mensch mit Schwächen und Fehlern. Erfreulicherweise ohne ernsthaft depressiv zu wirken oder dem Alkohol zu verfallen wie leider so viele andere (nordische) Krimi-Ermittler.

Die Geschichte erfährt viele Wendungen und erst nach und nach werden die Zusammenhänge ersichtlich.

Johannes Steck als Sprecher einzusetzen ist, wie immer, eine sehr gute Idee. Er spricht ausdrucksvoll, jedoch ohne jegliche Übertreibungen. Man hört ihm einfach gerne zu und lässt sich von ihm in die Welt des Konrad Simonsen entführen.

Das ist schon der zweite Fall für Kommissar Simonsen und das Hörbuch hat mir so gut gefallen, dass ich unbedingt auch das erste Hörbuch "Schweinehunde" des Autoren-Duos anhören möchte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.