Dienstag, 30. April 2013

MORDGESPINST - Krimi-Hörspiel von 1975 mit Friedrich W. Bauschulte


In der Nacht von Freitag auf Samstag (04.05.13) um 00:05 Uhr wird es im Deutschlandfunk um ein MORDGESPINST gehen.

Am Tag seiner Silberhochzeit erinnert sich der routinierte Strafverteidiger Dr. Walter Müssler an seinen ersten Fall: einen Giftmordprozess. Nach einigen Gläschen entwickelt der Jurist mit seinem Kompagnon ein kriminalistisches Sandkastenspiel: den perfekten Mord an seiner Gattin. 

Sie würde eines Tages vergiftet aufgefunden, ein Schluck aus der Curaçao-Flasche hätte ihr den Garaus gemacht. 

Dann fiele der Verdacht auf ihn, den Ehemann, ein Kommissar nähme ihn in die Mangel, sein Alibi finge an zu wackeln ... 

Doch aus seiner langjährigen Praxis kennt Müssler genügend Schliche, um alle Indizien zu entkräften. - Wäre es wirklich so einfach? 

Mit Carl Raddatz, Harry Wüstenhagen, Lothar Diettrich, Henning Schlüter, Friedrich W. Bauschulte (bekannt aus den Van Dusen-Hörspielen) , Gerd Duwner, Rolf Schult, Lieselotte Rau und Christine Hölzle

SFB 1975/45'35 (mono)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.