Freitag, 8. März 2013

ÖFFNE DEINE SEELE - Sich am Glück und Leid anderer im Reality-TV berauschen

Krimi-Rezension von Petra Querfurth

Eine Leiche treibt inmitten von Seerosen im Wasserbecken des Altonaer Volksparks. Der Tote war Sohn einer der besten Familien der Stadt: Falk Sieverstedt - jung, sensibel, auf der Suche nach sich selbst. Kurz zuvor hatte er in der zynischen Reality-Live-Show «Second Chance» angerufen – seit Monaten das Thema in der Hansestadt – und vor Millionenpublikum seinen Selbstmord angekündigt. 

Ein Skandal, und doch ein Routinefall. Hauptkommissar Albrecht und seine Kollegin Hannah Friedrichs wollen die Ermittlungen schon einstellen, da gibt es Hinweise auf weitere mysteriöse Selbstmorde. Und dann verschwindet Hannah spurlos.
(Verlagsinfo)

Hauptkommissar Albrecht, nach halbjähriger Zwangspause wieder Leiter der Abteilung PK Königsstraße, wird schon kurz nach Amtsantritt an einen Tatort gerufen. Die Leiche weist keine eindeutigen Hinweise auf Fremdeinwirkung auf. Doch sein altes Team und der Hauptkommissar zweifeln an einem Selbstmord. Es folgen weitere Todesfälle und alle Opfer hatten zuvor Kontakt zu dem zynischen Moderator einer Reality-Live-Show. Was hat dieser zu verbergen?

Der polizeiliche Routineapparat mit Befragungen und Recherchen bringt die Ermittler nicht weiter. Den entscheidenden Hinweis oder besser gesagt Gedankengang setzt der kettenrauchende, ehemalige erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg in Gang. Schultz und Albrecht spielen seit Jahren gemeinsam Schach und philosophieren über aktuelle Themen.

„Die menschliche Seele...haben sie einmal über die menschliche Seele nachgedacht.“ Die Antwort des ehemaligen Bürgermeisters Schultz lässt Hauptkommissar Albrecht einer ebenso unglaublichen wie auch grausamen Spur folgen.

Persönliche Meinung 4**** (von 5 möglichen)

Der Thriller von Stephan M. Rother wird aus verschiedenen Erzählperspektiven geschildert und hat einen ansteigenden Spannungsbogen. Anfänglich hatte ich ein wenig Mühe, die verschiedenen Erzählperspektiven mit den Charakteren zu verbinden. 

Gut gefallen haben mir die sehr unterschiedlichen Hauptakteure mit ihren persönlichen wie auch beruflichen Befindlichkeiten, die hier sehr gut und nachvollziehbar beschrieben werden.

Obwohl die Handlung recht spannend ist, waren mir manche Passagen zu lang und ich wurde ungeduldig.

Einen Pluspunkt bekommt für mich die erdachte Handlung - welche Auswirkungen haben diese unsäglichen Reality-Shows, die wie Pilze aus dem Boden schießen und doch so rein gar nichts mit der Realität zu tun haben. Wie lassen sich Menschen von solchen Sendungen beeinflussen? 

Und vor allem, warum gibt es so viele Zuschauer, die sich am Glück und Leid anderer berauschen?

Insgesamt ein guter Thriller, der seine Leser an reale Orte der Freien und Hansestadt Hamburg entführt.

ÖFFNE DEINE SEELE ist als Taschenbuch (Seiten) bei rororo für 9,99 Euro erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.