Dienstag, 26. März 2013

ED GEIN - Krimi-Hörspiel nach einem wahren Kriminalfall / befristeter Download möglich


Dem Krimi-Hörspiel ED GEIN am Donnerstag (28.03.13) auf WDR 1Live um 23:00 Uhr liegt ein wahrer Kriminalfall zugrunde. Das Hörspiel steht nach der Sendung für eine begrenzte Zeit zum kostenlosen Download zur Verfügung

1957 wird in dem Provinznest Plainfield, Wisconsin ein unscheinbarer älterer Mann, Edward Theodore Gein, verhaftet. 

In Geins Schuppen hatte man einige Stunden zuvor die geköpfte und ausgeweidete Leiche einer Frau gefunden. 

Bei der Durchsuchung von Geins Haus machen die Polizeibeamten weitere grausame Funde: Schrumpfköpfe, Möbel und Haushaltsgegenstände aus Knochen, Kleidung und Masken aus der Haut von Toten. 

Ein amerikanischer Albtraum, der in den späten fünfziger Jahren die gesamte Nation schockierte - und Hollywood inspirierte: Filmklassiker wie Hitchcocks "Psycho" oder "Das Schweigen der Lämmer" basieren auf diesem Fall. 

Aus Zeugenaussagen und Fiktionen, Gerichtsprotokollen und Hollywood-Legenden rekonstruiert Jörg Buttgereit die Geschichte des"American Psycho" Gein.

Jörg Buttgereit ist Autor, Filmkritiker und Regisseur und wurde mit Filmen aus dem Horror- und Splatter-Genre bekannt. Zuletzt produzierte er für den WDR das Hörstück "Die Bestie von Fukushima" (2012).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.