Dienstag, 5. Februar 2013

WAS DU NICHT WEISST - Jersey-Krimi mit einer sympathischen Hobbydetektivin

Krimi-Rezension von Biggi Friedrichs

Zwei brutale Morde an jungen Frauen erschüttern die sonst so friedliche Kanalinsel Jersey und geben dem Chef de Police Rätsel auf. Dass dabei gefährliche und nie geklärte Ereignisse aus der Vergangenheit eine Rolle spielen, findet ausgerechnet die Zeugin Emily Bloom heraus. 

Denn die sympathische Teehändlerin mit dem "absoluten Gedächtnis" ist in der Lage, sich an alles in ihrem Leben genauestens zu erinnern. Doch schon bald muss Emily wegen dieser Fähigkeit um ihr eigenes Leben bangen...(Verlagsinfo)

Auf der beschaulichen Insel Jersey ist eine ganze Menge los. Der Richter John Willingham findet die Leiche einer jungen Polin und das auch noch an seinem letzten Arbeitstag. Die Zuchtstute des gutaussehenden Züchters Frank Guiton wird gestohlen und kurz darauf findet Emily Bloom die 2. Frauenleiche. Hängen die Morde und der Diebstahl des Rennpferdes zusammen?

Persönliche Meinung: 5***** (von 5 möglichen)

Claus Beling hat hier einen soliden englischen Krimi, der auf der Kanalinsel Jersey spielt, geschaffen. Eine der Hauptfiguren, die liebenswerte Teehändlerin Emily Bloom, erinnert etwas an Miss Marple. 

Sie kennt die Inselbewohner und scheut sich auch nicht, unbequeme Fragen zu stellen. Emily Bloom, die ein absolutes Gedächtnis besitzt, wird bei ihren Ermittlungen mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Bei ihren Ermittlungen lernen wir so manch einen schrulligen Inselbewohner und dessen Geschichte kennen. 

Zwar bekommt man die Ermittlungsergebnisse von verschiedenen Personen, wie den ehrenamtlichen Polizisten Harold Conway, Sandra Quére und der hauptberuflichen Polizistin Jane Waterhouse in einzelnen Erzählsträngen mit, trotzdem bleibt die Identität des Täters und sein Motiv bis zum Schluss ein Rätsel.

Claus Beling erzählt flüssig, vermittelt viele Infos über die einzigartige Inselwelt, deren Bewohner und Bräuche. Er beendet viele seiner Kapitel mit einem Cliffhanger, was dazu führt, dass der Leser das Buch kaum aus der Hand legen kann.

Kurz vor Ende überschlagen sich die Ereignisse und Emily gerät in große Gefahr, so dass die Spannung fast unerträglich wird. Deshalb 5 Sterne für diesen Kanalinsel-Krimi mit einer sympathischen Hobbydetektivin.

Ich würde gerne noch mehr Fälle mit der Teehändlerin Emily Bloom lesen und habe Lust bekommen, die einzigartige Welt der Kanalinseln kennenzulernen.

WAS DU NICHT WEIßT ist als Taschenbuch (320 Seiten) bei Bastei Lübbe für 8,99 Euro erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.