Montag, 29. Oktober 2012

BALTHASAR BERG Sylt sehen und sterben - Dieter Pfaff als Krimi-Autor im ZDF

© ZDF und Boris Laewen
Der vor kurzem schwer erkrankte Dieter Pfaff ist am Donnerstag (01.11.12) im ZDF um 20:15 Uhr in der Krimi-Komödie "Sylt sehen und sterben" als erfolgreicher Kriminalschriftsteller Balthasar Berg, der nach zwölf erfolgreichen Büchern plötzlich keine Ideen mehr hat, zu sehen. 

Um die Schreibblockade zu lösen, verordnet ihm sein Manager Oliver Renner einen Aufenthalt auf der Nordseeinsel Sylt. Kaum angekommen, entdeckt Balthasar bei einem Spaziergang die Leiche von Charlotte Fenlo , Besitzerin einer Schokoladenfabrik. 

Und damit nimmt die erste Geschichte ihren Lauf. Sollte er jetzt vielleicht...? Nein, der Fall geht ihn nichts an. Er benachrichtigt die Polizei, aber sein Ermittlerinstinkt ist erwacht. 

Todesursache ist eine vergiftete Schokolade aus ihrer eigenen Fabrik. Balthasar gerät vorübergehend in Verdacht und wird von der Polizei verhört. Der Verdacht lässt sich nicht erhärten. 

Nun gilt Marie van Sant, die in der Schokoladenmanufaktur arbeitet, als Hauptverdächtige. Balthasar hat sich fast in sie verliebt und muss ihre Unschuld beweisen. Es taucht eine weitere ominöse Person auf, die sich als Charlotte Fenlos Nichte entpuppt, also noch eine mögliche Verdächtige. 

Sie käme als Erbin in Frage und hat großes Interesse, Balthasar und Marie endgültig auszuschalten, was ihr - fast – gelingt. (Quelle ZDF)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.