Donnerstag, 13. September 2012

GSI Spezialeinheit Göteborg - Ab Sonntag neue Folgen im ZDF

Foto: © ZDF und Pascal Gennesseaux
Ab Sonntag (16.09.12) 22:00 Uhr wird das ZDF die zweite Staffel der schwedischen Krimi-Serie "GSI – Spezialeinheit Göteborg" zeigen. ZDFneo strahlt schon von Freitag, 14. September 2012, 22.30 Uhr, an die sechs neuen Folgen der schwedischen Krimiserie aus. 

Auch wenn der Hauptdarsteller des Johann Falk, Jakob Eklund, in seiner mimischen Unbewegtheit nicht unbedingt die Traumbesetzung für die Haupt-Rolle ist, waren die Folgen von Staffel 1 dank des Antagonisten Frank Wagner (sehr glaubhaft und mitreißend dargestellt von Joel Kinnaman/Foto) extrem spannend und für Freunde skandinavischer TV-Krimis sehenswert. 

Und das wird geschehen:
Die Aufgaben für Polizist Johan Falk und seine Spezialeinheit GSI sind nicht kleiner geworden: Noch immer bekämpfen die Ermittler die organisierte Kriminalität in Göteborg. Die GSI wird personell aufgestockt und mit weitreichenden Befugnissen ausgestattet, die ihr erlauben, weiterhin verdeckt und mit Informanten zu ermitteln. 

Frank Wagner, der nach seiner spektakulären Flucht am Ende der ersten Staffel versucht hat, sich ein neues Leben aufzubauen, wird erneut in kriminelle Machenschaften verwickelt. 

Es kommt zu Auseinandersetzungen zwischen ausländischen Vorortbanden und der rechtsradikalen "gothischen Liga". Als diese Kämpfe auf den Straßen Göteborgs ihren traurigen Höhepunkt erreichen, gerät auch die GSI zwischen die Fronten. 

Das ZDF zeigt die zweite Staffel "GSI – Spezialeinheit Göteborg" vom 16. September 2012 an, immer sonntags um 22.00 Uhr.

Regie: Anders Nilsson
Buch: Anders Nilsson, Joakim Hansson
Kamera: Andreas Wessberg
Musik: Bengt Nilsson
 Darsteller Johan Falk - Jakob Eklund
Patrik Agrell - Mikael Tornving
Frank Wagner - Joel Kinnaman
Sophie Nordh - Melize Karlge
Niklas Saxlid - Alexander Karim
Vidar Pettersson - Mårten Svedberg
Matte - Zeljko Santrac
Seth Rydell - Jens Hultén

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.