Sonntag, 12. August 2012

MIT SKALPELL UND LIPPENSTIFT (Hörbuch) - Ohne Thrill, aber amüsant

MIT SKALPELL UND LIPPENSTIFT
Autorin: Alessia Gazzola
Verlag: RADIOROPA
Auflage: Mai 2012
Sprecherin: Ariane Seeger
1 DAISY-MP3-CD mit 10:12 Std
ungekürzte Lesung
Preis: 19,95 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig

Alice Alevi hat es nicht leicht. Sie arbeitet als Assistenzärztin in einem Team von Rechtsmedizinern. Wegen ihrer leicht chaotische Art, wird ihr mangelndes Interesse an ihrem Beruf und Inkompetenz vorgeworfen. Sie muss sich unbedingt beweisen, wenn sie ihren Job behalten möchte. 

Alice sieht ihre Chance gekommen als sie an einen Tatort gerufen wird und zu ihrer Überraschung das Opfer kennt. Es ist die junge Giulia, eine Jurastudentin aus einer der renommiertesten Familien Roms. Wer hat Giulia so sehr gehasst, dass er sie mit einer tödlichen Dosis eines Medikamentes vergiftet hat? Welches Geheimnis hütete die Studentin und wer war der mysteriöse Liebhaber, den sie anscheinend kurz vor ihrem Tod empfangen hat? 

Alice versucht, den Fall zu lösen und gerät zunehmend in Schwierigkeiten. Ihr Leben wird auch nicht einfacher, als sie sich ausgerechnet in den Sohn des Leiters der Gerichtsmedizin verliebt. Es scheint mehr als fraglich, ob sich in Alices Leben noch alles zum Guten wenden kann. 

Persönliche Meinung: 4**** (von 5 möglichen)
(als Roman, nicht als Krimi)

Das Hörbuch bietet eine heitere und lockere Unterhaltung ohne großen literarischen Anspruch. Die ideale Hörbegleitung für den Urlaub oder zwischendurch. 

Es gibt ein paar wohl gezielte Seitenhiebe gegen die klassischen Serien wie CSI oder Emergency Room. Im vorliegenden Fall wird wohl eher der tatsächliche Alltag eines ganzen Teams von Rechtsmedizinern erläutert, als irgendwelche unrealistischen und besonders chic gekleideten Primadonnen erschaffen. 

Das Ganze ist jedoch eindeutig ein Roman und kein Krimi (wobei auf dem Buchcover auch „Roman“ steht, nur auf dem Hörbuchcover „Krimi“) und hat eher Unterhaltungswert als das sich wirklich Spannung aufbaut. Alles in allem eine gelungene Geschichte mit sympathischen Protagonisten. 

Wer keinen Thrill sondern gute Laune erwartet, dem wird das Hörbuch gefallen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.