Freitag, 3. August 2012

DAS 5. FLUGZEUG - Krimi-Hörspiel zu 9/11 (Zweiteiler)



Am Samstag (04.08.12) wird auf NDR Info um 21:05 uhr noch einmal ein Stück schrecklicher Gegenwartsgeschichte lebendig im ersten Teil des zweiteiligen Krimi-Hörspiels DAS 5. FLUGZEUG. Fortsetzung in der Folgewoche zur gleichen Zeit.

Für Max Fuller, Starjournalist vergangener Tage, ist es erst mal nichts als eine willkommene Abwechslung von seiner Arbeit als Klatschreporter: Ein unbekannter Anwalt bietet ihm eine Enthüllungs-Story zu den Anschlägen des 11. Septembers an - in Fullers Augen nur eine weitere abstruse Verschwörungstheorie. 

Angeblich geht es um ein "fünftes Flugzeug", das im Rahmen einer Militärübung gezielt die gesamte US-Flugabwehr verwirrt haben soll. Auf der Flucht vor Killerkommmandos Für ein Taschengeld von 100.000 Dollar bietet der Anwalt zu dieser Geschichte auch ein Live-Interview mit dem Piloten der Maschine an. 

Fullers Neugier siegt über seine Skepsis, aber statt auf der Preisverleihung zu seinem zweiten Pulitzer-Preis findet er sich plötzlich auf der Flucht vor diversen Killerkommandos wieder. Ihm bleibt nur noch eine Chance: Er muss die Wahrheit über die Anschläge des 11. Septembers herausfinden

Der Autor John S. Cooper ist das gemeinsame Pseudonym der Autoren Mathias Bröckers (Journalist und Sachbuchautor, "9/11 - Zehn Jahre danach: Der Einsturz des Lügengebäudes") und Sven Böttcher (Drehbuch- und Thrillerautor, zuletzt, "Die Prophezeiung").

Hörspielbearbeitung und Regie: Andreas von Westphalen 
 WDR 2011 | jeweils 55 Minuten 

Mit Alexander Hauff, Nic Romm, Jan- Gregor Kremp, Nina Weniger, Wolfgang Pregler, Volker Risch, Claus Dieter Clausnitzer, Thomas Balou Martin, Matthias Brandt und anderen.

Zum Webradio des Senders
Zur Phonostar-Aufnahmeseite (Teil 1)
Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen

(Quelle Foto: Wikimedia / Diese Datei ist ein Werk eines Mitarbeiters der Streitkräfte der Vereinigten Staaten oder des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten, aufgenommen oder hergestellt während seiner offiziellen Anstellung. Als amtliches Werk der Bundesregierung der Vereinigten Staaten ist dieses Bild gemeinfrei. [1])

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.