Mittwoch, 27. Juni 2012

KLEINES HAUS AM WALD - Krimi-Hörspiel (DDR 1978)


Das Krimi-Hörspiel KLEINES HAUS AM WALD von Jan Eik stammt aus 1978 und ist eine DDR-Produktion. Der Deutschlandfunk sendet es in der Nacht von Freitag auf Samstag (30.06.12) um 00:05 Uhr.

Durch Schmiergeldzahlungen kommt die Fleischersfrau Rosa Vogelreuther an alles, was in der DDR rar ist. Als die Friseuse Ina Uhlig ein Bauernhaus in Thüringen erbt, sichert sich Frau Vogelreuther das Vorkaufsrecht, indem sie ihr gegen Quittung ein Darlehen gibt.

Dieses soll beim Erwerb des lang ersehnten Sommersitzes verrechnet werden. Aber dieses Mal geht die Rechnung nicht auf. Es kommt zum Einbruch und am Ende zu Erpressungen. 

Regie: Achim Scholz
Mit Swetlana Schönfeld, 
Edgar Harter, Hanna Rieger, Viktor Deiß, Rudolf Christoph, Heidi Weigelt u.a.
Rundfunk der DDR 1978/28'52

Zum Webradio des Senders
Zur Phonostar-Aufnahmeseite
Infos zur kostenlosen Aufnahme von Radio-Sendungen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.