Samstag, 9. Juni 2012

DIE TOTEN VON SANDHAMN - Ein rundum gelungenes Krimi-Hörbuch

Die Toten von Sandhamn 
Autorin: Viveca Sten 
Verlag: GoyaLit JUMBO Neue Medien
Auflage: Mai 2012
Sprecher: Stephan Schad 
gekürzte Lesung
3 Audio CD mit 212 Minuten
Preis: 14,99 Euro 
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig


Kommissar Thomas Andreasson erhält einen Anruf seiner alten Jugendfreundin Nora. Deren Kinder haben auf der kleinen Schäreninsel Sandhamn beim Spielen im Wald Teile einer Leiche entdeckt. Thomas bekommt den Fall zugewiesen und erfährt, dass vor Monaten auf Sandhamn die junge Lena Rosen verschwunden ist. Sind es ihre Überreste, die jetzt gefunden wurden? Treibt ein perfider Mörder sein Unwesen auf dem idyllischen Eiland? 

Auf der Insel war das Leben nie einfach. Ca. 100 Jahre zuvor hat der kleine Thorwald unter seinem gewalttätigen Vater zu leiden. Dieser vergöttert Thorwalds Schwester und lässt all seinen Frust nur an dem kleinen Jungen aus. 

Die Mutter ist keine Hilfe, sie befindet sich in einem psychisch desolaten Zustand. Hat die traurige Geschichte Thorwalds noch heute Auswirkungen auf Personen, die damit zu tun hatten? Hängt Linas Verschwinden mit der Vergangenheit bestimmter Menschen zusammen? 

Persönliche Meinung: 5***** (von 5 möglichen)

Mein erstes Hörbuch von Viveca Sten, aber ganz bestimmt nicht das letzte! 

Der Autorin ist es gelungen, die örtlichen Begebenheiten derart eindrucksvoll zu schildern, dass der Hörer meint, selbst auf Sandhamn zu sein. 

Die Rückblenden in die 20-er Jahre sind so stimmungsvoll, dass man den kleinen Thorwald an die Hand nehmen möchte und ihn vor der Zukunft beschützen will. 

Trotz der beiden verschiedenen Handlungsstränge ist die Story nie verwirrend und es ist immer zu erkennen, zu welcher Zeit gerade agiert wird. Es bleibt auch genügend Zeit, die anderen Protagonisten ausführlich kennen zu lernen. Nora hat all die Probleme, die man eben hat, wenn man sich scheiden lassen will und Thomas, der schon geschieden ist, bändelt wieder mit seiner Ex-Frau an. 

Der Sprecher Stephan Schad liest mit erfreulich viel Emotionen und verleiht der Geschichte zusätzlich Leben. Ein rundum gelungenes Hörbuch, ich hoffe, bald mehr von Viveca Sten zu hören.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.