Freitag, 25. Mai 2012

DIE FÄHRTE - Typischer Harry-Hole-Krimi von Jo Nesbø

DIE FÄHRTE
Autor: Jo Nesbø
Verlag: Hörbuch Hamburg
Auflage: April 2012
Sprecher: Achim Buch
6 Audio CD mit 438 Minuten
gekürzte Lesung
Preis: 19,99 Euro
Krimi-Rezension: Nicole Ludwig


In diesem Fall muss Harry Hole mit dem Raubdezernat zusammenarbeiten. Bei einem Bankraub wurde eine Angestellte anscheinend grundlos erschossen. An Holes Seite ermittelt Beate Lonn, die ein ausgezeichnetes Gedächtnis für Gesichter hat. Die beiden bilden ein schlagkräftiges Duo. Über Umwege führt die Spur sogar bis nach Brasilien. 

Zeitgleich ergeben sich für Harry große Probleme. Er verbringt einen One-Night-Stand mit seiner Ex-Freundin Anna. Am nächsten Morgen wird die Kripo in ihre Wohnung gerufen. Anna ist tot. Harrys unsympathischer und korrupter Kollege Tom Wahler setzt alles daran, Harry zu diskreditieren. Dieser sieht sich gezwungen, unterzutauchen und auf eigene Faust zu ermitteln. 

Persönliche Meinung: 4**** (von 5 möglichen)

Nach „Fledermaus“, „Kakerlaken“ und „Rotkehlchen“ der vierte Krimi in der Harry Hole Reihe. Leider erscheinen die Hörbücher nicht in der chronologisch richtigen Reihenfolge der Romane. 

Zur Story: Das Schema der Harry-Hole-Reihe von Jo Nesbø ist fast immer gleich. Harry gerät in Schwierigkeiten und mutiert zum Helden, in dem er im Alleingang seine Fälle löst. 

Er hat diverse private Probleme, die er nur mit Mühe in den Griff bekommt. Sein Alkoholproblem nimmt manchmal überhand. In der Geschichte gibt es zwei parallel laufende Fälle und Erzählstränge, die letztendlich doch zusammenführen. 

Die Spannung bleibt vom ersten bis zum letzten Moment vorhanden und auch das Ende ist logisch und durchdacht. Der Hörer darf allerdings zu keiner Zeit unachtsam sein, sonst kann er leicht den Überblick verlieren und es wird verwirrend. 

Sicherlich nicht die beste Story von Nesbo, aber empfehlenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.