Sonntag, 1. Januar 2012

ALLER ANFANG IST MORD -auch in 2012- eBook gegen den "Kleinen Krimi-Hunger" ;-)

Krimi-Rezension von Petra Weber

Wie oft sitzt man herum und wartet? Beim Arzt, beim Friseur, im Bahnhof, auf dem Standes- oder Verkehrsamt... 

Abgegrabbelte Zeitschriften sind nicht jedermanns Geschmack, Bücher schleppt man nicht immer mit sich herum und für einen 500 Seiten-Krimi hat man in diesen Situationen oft nicht den Nerv.

Wer dann trotzdem gerne seinen "Kleinen Krimi-Hunger" bekämpfen möchte, dem empfehlen wir das eBook zum Download ALLER ANFANG IST MORD zu günstigen 0,99 Euro mit vier Kurz-Krimis des Autoren-Ehepaares Jutta Maria Herrmann & Thomas Nommensen.

Drei schaurige und eine heitere Short-Story laden zum Schmunzeln bzw. erschaudern ein.

„Der Unberührbare“
In seiner Haut möchte niemand stecken, nicht einmal er selbst.
Schaurig gut.

„Va Banque“ 
Drei betagte Damen und ein wahnwitziger Plan.
Zum Schmunzeln

„Morgen ist ein anderer Tag“
Was er deinem Kind angetan hat, kann Strafe nicht sühnen.
Schmerzhaft

„Am Ende der Winter“ 
Wenn die Rache ein halbes Leben warten muss
Überraschend.

Die Zeit verfliegt wie im Flug und man dürfte fast bedauern, wenn das Warten dann ein Ende hat. ;-)

Gibt es für Kindle aber auch bei iTunes.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.