Sonntag, 27. November 2011

ALLE MORDE WIEDER - Kurz-Krimis gegen langweilige Weihnachten

Krimi-Rezension von Petra Weber

Eine Frau löst im Urlaub für immer ihre Eheprobleme - auf drastische Weise. Ein Mann zahlt nach Jahrzehnten eine blutige Schuld zurück. Ein Christkindl-Mörder schleicht über den Wiener Prater. Spannende Weihnachten wünschen: Sandra Lüpkes, Regula Venske, Claudia Toman, Ann Cleeves, Katharina Gerwens, Leena Lehtolainen, Nicola Förg, Inge Löhnig, Felicitas Mayall, Isolde Sammer, Fran Ray, Wulf Dorn und Ursula Poznanski  (Verlags-Info)

Alle Jahre wieder... Man kann die Adventszeit so gründlich planen wie man will, es kommt Stress auf.

Zeit zum Krimi-Lesen? Wann denn? Doch zwischen Plätzchenbacken und Baumschmücken bleiben immer mal kurze Momente bei Tee oder Glühwein, wo man das ganze Süß-Besinnliche gerne für ein paar Minuten hinter sich lassen möchte.

Das ist die Zeit für ALLE MORDE WIEDER. Die hier in Kurz-Krimis  beschriebenen Weihnachten sind alles andere als besinnlich. Frostige Weihnachten erwarten einen bei Sandra Lüpkes, im Gegensatz zu Felicatas Mayalls schwülwarmen Feiertagen. Fettig braune beunruhigen bei Inge Löhnig, verwirrende bei Nicola Förg und brennzlige bei Urzula Poznanzki .

Für Claudia Tomans Christkinder sind die Weihnachtstage richtig blutig, ganz zu schweigen von Wulf Dorns Vision festlicher Fundstücke und auch der "Schnee" in Regula Venskes Krimi ist keineswegs ein Vorbote "Froher weißer Weihnacht".

Alle an diesem Buch beteiligten Autoren haben ihr Bestes getan, um keine Sentimentaltäten aufkommen zu lassen und dem in der Adventszeit auf Entzug weilenden Krimifreund mit grausamen Festhappen zu verwöhnen.

Und wer sowieso nichts von Weihnachten hält, dürfte sich hier mörderisch bestätigt sehen. Übrigens, nach Abschluss dieser Lektüre bekommen Weihnachstlieder wie "Last Christmas I gave you my heart..." einen ganz eigenartigen Beigeschmack ;-)

ALLE MORDE WIEDER ist gebunden (224 Seiten) bei Wunderlich für 14,95 Euro erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.